Der Honig


Der geerntete Honig ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich in seiner Zusammensetzung, seiner Konsistenz, Farbe und vom Geschmack, da die Zusammensetzung immer abhängig ist von der Blühzeit der Pflanzen, Hecken und Bäumen und dem daraus resultierendem Nektar- sowie Pollenangebot.

Wir entnehmen und verarbeiten den Honig von jedem Volk separat, weil die Bienen unterschiedliche Trachten aufsuchen,

somit haben wir bei jeder Ernte unterschiedliche Geschmacks und Farbgebungen des abgefüllten Honigs aus einer Ernteperiode.

Da der von uns geerntete Honig aus dem unmittelbarem Lebensraum der Bienen stammte und mit der Kirchblüte beginnt

und wir den Bienen nach der Sommerernte keinen Honig mehr entnehmen um ihnen genügend Winterfutter zu überlassen, sammeln die Bienen weiter und können dann mit gut gefüllten  Waben in den Winter gehen.

Unsere Vorgehensweise bei der Teilernte hat zur folge, dass wir keine Auffüterung durchführen müssen um die Bienen über den Winter zu bringen, der Nachteil der für uns aber nicht ausschlaggebend ist, ist das die Ernte geringer ausfällt.

 


Wir bieten folgende Honigsorte an.

Die Honigernte 2018 ist "Verkauft"!



 

                                                         Wir verkaufen Honig im 500g Mehrwegglas.

 

Der Honig kostet pro Glas; 

 

500g/6,00 € (100g/1,20 €)