Honig aus der Region "Wermelskirchen"

Wermelskirchener-Immenhonig ist ein regionaler Honig der auf einem festen Standort - Gartenanlage - gewonnen wird.

Der Standort ist der günstigste Bereich für die Bienen um Nektar und Pollen(Tracht) zu sammeln, da der Einzugsbereich

für die Bienen am Stadtrand von Wermelskirchen am Rande des Landschaft- und Naturschutzgebiets im Bergischen Land

liegt. Im Sammelradius der Bienen wird keine Intensive Landwirtschaft betrieben und bietet somit eine Grundlage für unbelasteten Honig.

Die Bienen dienen nicht nur zur Honigproduktion sondern werden in erster Linie zum Bestäuben der unterschiedlichsten Pflanzen- Hecken und Bäumen der Gartenanlage und der Umgebung genutzt.

Der anfallende Honig wird so entnommen das die Bienen ihrer naturgegebenen Lebensweise folgen können.